Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Silke Meermann | Britta Westermann
Praktische Tierärztinnen


Im Zentrum der Physiotherapie steht die Untersuchung und Behandlung des Bewegungsapparates sowie die Normalisierung des Gangbildes. Ziel ist es dabei, die Beweglichkeit Ihres Tieres zu verbessern, Schmerzen (z.B. durch Muskelverspannungen oder Arthrosen) zu lindern und dadurch die Lebensqualität des Patienten zu steigern. Die Physiotherapie kommt vor allem nach Operationen und Verletzungen zum Einsatz, eignet sich jedoch auch, um ältere Hunde und Tiere mit chronischen Beschwerden länger fit und mobil zu halten.

Einsatzgebiete der Physiotherapie:
• Orthopädische Probleme (HD, ED, Arthrosen, Spondylosen, etc.)
• Neurologische Probleme (Lähmungserscheinungen, „Dackellähme“ / „Hexenschuss“ etc.)
• Muskuläre Probleme
• Nach traumatischen Ereignissen / Verletzungen
• Nach Operationen

Für jedes Tier wird ein individueller Therapieplan entwickelt. Welche Anwendungen und Heilmittel zum Einsatz kommen, ist abhängig von der jeweiligen Situation des Patienten.

Folgende Behandlungsmethoden können dabei zur Anwendung kommen:
• Klassische Massage
• Manuelle Therapie
• Manuelle Lymphdrainage
• Krankengymnastik und Bewegungstherapie
• Unterwasserlaufband
• Elektrotherapie (Magnetfeld, TENS etc.)
• Sportphysiotherapeutische Beratung

Nach Operationen oder Verletzungen empfiehlt sich eine physiotherapeutische Nachbehandlung mit ein bis zwei Terminen pro Woche über acht bis zehn Sitzungen. Bei chronischen Beschwerden sind regelmäßige Behandlungen in etwas größeren Abständen sinnvoll.

Bitte bringen Sie zu einer physiotherapeutischen Behandlung alle Krankenunterlagen (z.B. Röntgenbilder, Blutuntersuchungen) von Ihrem Haustierarzt mit – dadurch kann eine unnötige Wiederholung von Untersuchungen verhindert werden. Gerne können Sie außerdem die Lieblingsdecke und die Lieblingsleckerchen Ihres Tieres mitbringen – dies hilft ihm, sich bei uns schnell zu entspannen.

Kosten Physiotherapie


Untersuchung

Manuelle Behandlung / Krankengymnastik




Gerätetherapie




Unterwasserlaufband
Lahmheitsuntersuchung

Kosten pro Viertelstunde (die erste Sitzung dauert i.d.R. 45 Minuten)

Kosten pro 5 Minuten


Magnetfeld (pro Viertelstunde)

TENS


Nutzungspauschale (Verbrauch von Strom und Wasser)

Zzgl. Nutzung pro 5 Minuten
€ 39,95 EUR

€ 21,50 EUR


€ 7,20 EUR


€ 12,05 EUR

€ 9,65 EUR


€ 11,90 EUR

€ 7,50 EUR





Bitte bringen Sie für eine Therapieeinheit auf dem Unterwasserlaufband ein Handtuch oder Badetuch für Ihren Hund, sowie ein gut sitzendes Synthetik-Geschirr mit!




Unsere Schwerpunkte

Wichtige Informationen

News

Wissenswertes